Ausbildung zum Zimmerer

Im BUNDESBILDUNGSZENTRUM findet die überbetriebliche Ausbildung im 2. und 3. Lehrjahr statt.
Während eines Lehrgangs innerhalb des 2. Lehrjahres bauen die Auszubildenden in Gruppenarbeit selbständig ein Fachwerkhäuschen mit traditionellen Holzverbindungen, das gegen Unkostenbeteiligung Kindergärten und Schulen als Spielhäuschen überlassen wird. Jedes Häuschen wird vor der Übergabe vom TÜV sicherheitstechnisch überprüft und freigegeben. (Hier geht's zu den Vorgaben des TÜVs für die Aufstellung der Häuschen...) In Bereichen, die in dieser Hinsicht unkritisch sind, dürfen die Auszubildenden kreativ werden und Verzierungen oder Schnitzereien anbringen. 
Am Ende steht etwas, das bleibt und anderen Menschen Freude bereitet.
Durch einen linken Mausklick auf das Bild unten kann eine interaktive 3d-PDF-Datei herunter geladen werden.

Hier kann ein 3d-Modell des Spielhäuschens betrachtet werden. Runterladen, Öffnen mit Acrobat Reader und unter Modell-Rendermodus "gefüllte Kontur" einstellen. Bei den CAD-Werkzeugen "Drehen (horizontal)" einstellen. Viel Spaß!

Werkhallen

Für Panorama: Klicken
In diesen Hallen werden Modelle von Dachstühlen, Holzverbindungen und das Fachwerkhäuschen gebaut. (Durch Mausklick auf das Bild kann ein Panorama der Halle betrachtet werden.)

CNC-Halle

Diese Maschine schneidet, fräst und bohrt die Bauteile eines Hauses vollautomatisch.

Maschinenraum

Mit diesen stationären Maschinen können viele Holzbearbeitungen schneller und präziser ausgeführt werden. (Durch Mausklick auf das Bild kann ein Panorama des Maschinenraums betrachtet werden.)

Eckstich

Ein interessantes Detail am Fachwerkhäuschen ist der sogenannte Eckstich. Die Balken erhalten ein Rundprofil. Schaut man in Richtung der Traufe oder rechtwinklig dazu, soll die Profilierung des schräg laufenden Eckstichs genau dazu passen. Um das verzerrte Profil des Eckstichs zu erhalten muss eine "Vergatterung" vorgenommen werden. 
Steht ein Grafikprogramm zur Verfügung, kann die Vergatterung leicht durch eine Verzerrung des Normalprofils erzeugt werden. Bei einem Eckstich, der unter 45° verläuft, wäre der Verzerrungsfaktor 1,414.
Durch Mausklick auf das Bild unten kann eine 3d-PDF-Datei herunter geladen werden.


Vergatterung des Eckstichs

Hier wird die Vorgehensweise bei der Vergatterung gezeigt. Durch Mausklick auf das Bild unten kann eine 2d-PDF-Datei herunter geladen werden.