Olaf Morsch von SEMA überreicht den 1. Preis an Sebastian Luib. Im Hintergrund der Moderator der Preisübergabe Friedrich Brauner, Vorsitzender des Schulvereins.

Deutschlands SuperZimmerer 2012

Am 24. November 2012 zeigten 15 Zimmerer und Zimmerinnen zum 3. Mal im Wettbewerb "Wir suchen Deutschlands SuperZimmerer" in vier von sieben möglichen Disziplinen was sie drauf haben.
Kurz nach 15:00 Uhr stand es fest:
Sebastian Luib aus Bad Saulgau sicherte sich den 1. Preis - eine SEMA-Software-Lizenz im Wert von 5.200,- € gestiftet von SEMA.
Er überzeugte in den Disziplinen Dachausmittlung, condetti, Schiftung und Anreißen. In der Dachausmittlung holte er die höchste Punktzahl von allen Teilnehmern. Auch bei condetti war er führend.

 

Christian Levers von cadwork überreicht den 2. Preis an Eric Zecchin.

Den 2. Preis ...

- ein Notebook Alienware + cadwork-Lizenz Basis 1 Jahr im Wert von 4.500,-  € gestiftet von cadwork - gewann Eric Zecchin aus Eiterfeld-Ufhausen. Ihm fiel die Aufgabe Dacheindeckung am leichtesten.  

Oliver Rieger von Dietrich's überreicht den 3. Preis an Leopold Reinsch.

Den 3. Preis ...

- eine Dietrich's -Lizenz Holzbau-Software-Paket 1 Jahr im Wert von  1.980,-  € gestiftet von Dietrich's - gewann Leopold Reinsch aus Waiblingen. Ihm lagen die Aufgaben Schiftung und Anreißen besonders gut.  

Alfons Zender, der Schulbeauftragte von Mafell, überreicht den 4. Preis an Jan-Michael Bühner.

Den 4. Preis ...

- eine MAFELL Nutfräse MF 26 cc Holz-KSS im Wert von  1.606,- € gestiftet von Mafell - sicherte sich Jan-Michael Bühner aus Dortmund. Er zeigte eine Spitzenleistung bei der Dacheindeckung.  

Franz-Josef Ising, der Bezirksleiter von Würth, und seine Assistentin Nadine Pless überreichen den 5. Preis an Andrej Ermolaev.

Den 5. Preis ...

- einen Würth Akku-Bohrhammer H 36-MAS im Wert von 879,- € gestiftet von Würth - holte sich Andrej Ermolaev aus Kastellaun. Auch er war Spitze bei der Dacheindeckung.  

Friedrich Brauner, der Vorsitzende des Schulvereins, überreicht den 6. Preis an Sascha Amend.

Den 6. Preis ...

- eine STIHL Akku-Motorsäge MSA 160 C-BQ im Wert von 747,- € gestiftet von Stihl - nahm Sascha Amend mit nach Flörsbach. Seine Paradedisziplin war der Rechnerische Abbund.  

Friedrich Brauner übergibt den 7. Preis an Sven Bernemann.

Den 7. Preis ...

- einen Metabo Akku-Bohrschrauber BS 18 LTX-X3 Quick im Wert von 677,- € gestiftet von Metabo - steckte Sven Bernemann aus Reken ein. Die meisten Punkte holte er beim Anreißen.  

Roman Dorr bekommt den 8. Preis.

Den 8. Preis ...

- einen Protool Akku-Bohrschrauber QuaDrive DRC 12-4 TEC Li im Wert von 506,-  € gestiftet von Protool - nahm sich Roman Dorr aus Schlüchtern mit. Auch er holte die meisten Punkte beim Anreißen.  

Johannes Rehaag von S&S überreicht den 9. Preis an Florian Eckert.

Den 9. Preis ...

- einen Acer-Tablet-PC von S&S im Wert von 300,- € gestiftet von S&S - bekam Florian Eckert aus Lauchringen. Die meisten Punkte sicherte er sich beim Rechnerischen Abbund.  

Friedrich Brauner überreicht den 10. Preis an Matthias Ahlf.

Den 10. Preis ...

- eine Olympus-Digitalkamera im Wert von 280,- € gestiftet vom Bundesbildungszentrum - bekam Matthias Ahlf aus Drochtersen. Seine Lieblingsdisziplin war das Schiften.  

Deutschlands SuperZimmerer 2009

Beim Wettbewerb 2009 war Christian Kaidel aus Kitzingen Deutschlands SuperZimmerer!

Er plante ein Holzhausdetail mit condetti, löste die Schiftungs- und die Dachausmittlungsaufgabe zeichnerisch souverän und hatte überhaupt keine Probleme, ein kniffliges Bauteil nach Abbundzeichnung anzureißen.