Zimmermeister + Techniker

Um die Stellung der Meisterausbildung im Zimmererhandwerk zu festigen und mit anderen bestehenden Fortbildungsstufen zu verknüpfen, entwickelten das BUNDESBILDUNGSZENTRUM und die Staatliche Technikakademie Alsfeld, Fachschule für Bautechnik, ein gemeinschaftliches Fortbildungskonzept, welches die traditionelle Meisterausbildung mit der Ausbildung zum Hochbautechniker verbindet. Für die Absolventen des BUNDESBILDUNGSZENTRUMs bildet die einjährige Meisterausbildung bei diesem inzwischen seit mehreren Jahren bewährten Fortbildungskonzept die Basis und Zulassungsvoraussetzung für den zweiten Ausbildungsabschnitt zum Hochbautechniker Vertiefung Holzbau. Die beiden Bildungsabschnitte Zimmermeister und Hochbautechniker werden so miteinander verzahnt, dass die Lehrgangsdauer durch die volle Anerkennung der modifizierten Meisterausbildung gegenüber dem bisherigen Fortbildungsweg um ca. 10 Monate verkürzt wird. Eine Förderung nach dem AFBG erfolgt für die erste Ausbildungsstufe zum Zimmermeister.

Teilnehmer
Zimmerergesellen mit mindestens 13 Monaten Gesellentätigkeit Ausnahmeregelungen nach HWO möglich 

Termin / Dauer
Meisterausbildung:
Februar 2018 / 2019 bis Januar 2019 / 2020 oder 
April 2018 / 2019 bis April 2019 / 2020
Technikerausbildung:
Februar 2019 / 2020 bis Januar 2020 / 2021 oder 
August 2019 / 2020 bis Juni 2020 / 2021
Gesamtdauer: ca. 3.750 U.-Std. 

Inhalte 
komplette Ausbildung zum Zimmermeister Teile I - IV (siehe entsprechender Lehrgang) schulische Technikerausbildung incl. allgemeinbildendem Teil 

Kosten
Teile I + II + Ergänzung: zzt. 7.050,- €
Teile III + IV: zzt. 2.050,- €
Prüfung I - IV*: zzt. 820,- €
*Bedingungen der Handwerkskammer Kassel beachten!

zurück zu allen Vollzeitkursen