WorldSkills Abu Dhabi

Einmarsch von Team Germany in die Arena von Yas Island (Ferrari-World)

Beim Einmarsch des deutschen Teams bei den WorldSkills Abu Dhabi durfte der hessische Zimmerer Kevin Hofacker die Fahne in die Arena tragen. Im Vorfeld hatte er fleißig mit Unterstützung durch unseren Ausbilder und zweiten Trainer der Zimmerer-Nationalmannschaft Sascha Brück im Bundesbildungszentrum geübt. Wir haben Kevin alle Daumen gedrückt, dass er für die Zimmerer den Sieg holt und am Ende wieder vorn dabei sein darf. Sascha Brück ist - auf Einladung des Sponsors VELUX - ebenfalls in Abu Dhabi, um ihm auch vor Ort noch letzte Tipps zu geben.

Leider hat es trotz der großen Anstrengung nicht für einen Platz auf dem Siegertreppchen gereicht. Korea bekam Gold. Australien, Frankreich, Schweiz und Südtirol teilten sich den zweiten Platz. Eine Bronzemedaille gab es nicht. Kevin erreichte den 7. Platz. Schade! Aber: Dabei sein ist alles! Kevin, es war auf jeden Fall eine spannende Erfahrung, die Du bestimmt nicht missen möchtest. Wir sind stolz auf Dich, dass Du so weit gekommen bist. Ganz großer Respekt vor den Strapazen, die Du auf Dich genommen hast und vor dem, was Du erreicht hast. Jeder Zimmererbetrieb wäre stolz, einen wie Dich in seinem Team zu haben!

Herzlichen Glückwunsch den Siegern und allen Teilnehmern der WorldSkills 2017 in Abu Dhabi.

Impressionen

Volle Konzentration beim Aufriss.
So sind die farbigen Stifte schnell griffbereit.
Beide Trainer: Sascha Brück und Michael Rieger.
Das ganze Team: Michael, Kevin, Teamleiter Roland Bernardi, Sascha.
Präzision und Schnelligkeit.
Da steht schon mal was. Klasse!
Jetzt kann Kevin mal kurz verschnaufen.