Unterstützung

Möbeldesigner Nicolai Bauchrovitz mit einem Mandalatischbein

Kurz vor der Projektwoche meldete sich ein Student der Kasseler Hochschule Bildende Künste (HBK) mit der Bitte um Unterstützung bei einem Möbeldesign-Projekt. Nach Rücksprache mit den für den CNC-Kurs innerhalb der Projektwoche des Meisterkurses angemeldeten Teilnehmern wurde das Möbelprojekt in den Kurs integriert. Student Nicolai Bauchrovitz hatte sich eine besondere Tischform ausgedacht und kam am 2. Tag des Kurses mit seinen Rohhölzern dazu. Die Zimmerer waren ein bisschen amüsiert: die Tischform entpuppte sich als eine bei den Zimmerern schon seit Jahren beliebte Mandala-Konstruktion. Da die fertigen Querschnitte kleiner als der Mindestquerschnitt auf unserer Hundegger K2 5 waren und auch zur Minimierung möglicher Vibrationen, wurden die Tischbeine mit deutlichem Übermaß konstruiert. Dank der Flexibilität unserer Schüler konnte Nicolai Bauchrovitz seine Abschlussarbeit mit drei verschiedenen Tischvarianten in den Holzarten, Fichte, Lärche und Zirbe just-in-time fertigstellen. Hat Spaß gemacht - auch wenn es nicht ganz einfach war.