Bildungs-Flatrate für Zimmermeisterlehrgang

Wer als Zimmerer am Vorbereitungslehrgang für die Meisterprüfung teilnehmen will, muss sich im Vorfeld gut organisieren, denn ihm darf während des kompakten 12-monatigen Lehrgangs nichts dazwischen kommen. Und wenn doch?
Für diesen Fall hat das BUNDESBILDUNGSZENTRUM nun eine zeitgemäße Antwort gefunden: Die 24 Monate Bildungs-Flatrate. Sie ermöglicht den Teilnehmern, den Lehrgang innerhalb dieses Zeitraums zu unterbrechen oder auch zu wiederholen, ohne dass Mehrkosten entstehen - nach dem Motto „12 Monate zahlen, 24 Monate nutzen“. (Voraussetzung: Freie Plätze im Folgekurs!) Die Bildungs-Flatrate bietet außerdem die Chance, Unterrichtsschwerpunkte zu setzen und einzelne Fächer oder ganze Teile des Lehrgangs vorzuziehen. Mit dieser Bildungsdienstleistung können sich die Teilnehmer ihren Lehrgang modulartig zusammenstellen.
Das BUNDESBILDUNGSZENTRUM richtet sich mit ihrem Angebot an all jene, die ihre berufliche Fortbildung mit größtmöglicher Flexibilität gestalten müssen oder möchten, aus welchen Gründen auch immer. Die Bildungs-Flatrate erlaubt dem Teilnehmer, den Lehrgang individuell zu gestalten und nach seinen persönlichen Bedürfnissen und Lebensumständen auszurichten. Denn es kommt immer wieder vor, dass ein Teilnehmer den Lehrgang nicht beendet, weil er Nachwuchs bekommt, dringend im Betrieb benötigt wird oder wegen Krankheit ausfällt.

hn@bubiza.de